Messe: 14.09.2011

IBC2011: MicroHD-Kamerasystem

Lux Media Plan präsentiert mit MicroHD eine extrem kompakte Mini-HD-Kamera und zeigt Erweiterungen für die HD1200.

MicroHD

Die MicroHD-Kamera von Lux Media Plan misst 26 x 26 x 22 mm und ist somit nur ein Viertel so groß wie die Minikamera HD1200 des gleichen Herstellers. Die MicroHD ist mit einem 1/3-Zoll-CMOS-Prozessor ausgerüstet. Sie bietet eine native Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten bei 24/25/30/50/60 fps in HD-SDI und gibt ein 3-Gig-Signal aus — allerdings nicht direkt am Kamerakopf sondern an der notwendigen Basisstation. Die Kamera lässt sich per 20-Pin-Kabel (bis zu 15 m) mit dieser CCU/Steuereinheit verbinden, über ein einziges Kabel lassen sich auch Funktionen wie Blende oder Fokus direkt steuern. Die Bedienung über eine PC-Schnittstelle und das bewährte Remote-Panel ist ebenfalls vorgesehen.

Aus Herstellersicht ist die Kamera interessant für Miniatur-3D-Systeme und Point-of-View-Anwendungen. Dank Genlock-In/Out mit Trilevel-Sync erlaubt die MicroHD einen kompakten Aufbau ohne Zusatzgeräte. LMP liefert das Kamerasystem zum Nettopreis von 7.000 Euro ab sofort aus. Auch in einem Stereo-3D-Setup ist die Kamera verfügbar.

HD1200

Für die Mini-HD-Kamera HD1200 bietet LMP etliche neue Funktionen. So bietet 1200er nun einen Raw-Ausgang im Weisscam-Format und auch einen besseren Störabstand. Zudem bietet die Kamera standardmäßig HD-Multiplexing zwischen Kamera und HD-SDI-Genlock. 

Anzeige:

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Messe