Licht, NAB2018: 27.04.2018

NAB2018: Litepanels Gemini jetzt auch mit Softbox

Litepanels hat mit Gemini eine dimmbare Bi-Color-LED-Leuchte im Programm, deren Farbtemperatur sich stufenlos im Bereich von 2.700 K bis 6.000 K einstellen lässt. Zur NAB stellte Chimera eine Softbox für diese Leuchte vor.

Litepanels Gemini, © Nonkonform
Die LED-Leuchte Gemini von Litepanels.

Litepanels Gemini ist eine dimmbare Bi-Color-LED-Leuchte. Die maximale Leistungsaufnahme der Leuchte liegt bei 325 W, das Netzteil ist eingebaut. Der Hersteller hebt die hohe Lichtleistung hervor und erläutert weiter, dass sich Litepanels Gemini in drei Modi betreiben lässt: CCT, HSI und Gel. Im CCT-Modus kann die Leuchte als Bi-Color eingesetzt werden, im HSI-Modus lassen sich Farbton, Sättigung und Intensität individuell anpassen und im Gel-Mode stehen unterschiedlichste Farben bereit.

Litepanels Gemini, © Nonkonform
Das Netzgerät ist bei der Gemini eingebaut.

Dank des geringen Gewichts von rund 10 kg und des direkt in die Leuchte eingebauten Netzgerätes lässt sich die Gemini vergleichsweise schnell aufbauen und leicht transportieren, so Litepanels.

Litepanels hebt das zuverlässige, gleichmäßige Licht von Gemini hervor und merkt an, dass sich die Leuchte via Bluetooth, DMX und Wireless DMX steuern lässt. Es ist auch möglich, elf Lichteffekte mit der Leuchte einzustellen, darunter Paparazzi, Feuerwerk, Partylicht, Stroboskop und weitere. 

Litepanels Gemini, Chimera
Für Litepanels gibt es jetzt auch eine Softbox von Chimera.

Neu zur NAB2018 stellte Chimera eine rahmenlose Softbox für die Gemini vor. Sie sei besonders leicht und auch einfach zusammenzulegen. Die Softbox wird mit diversem Zubehör angeboten und soll ab Mai ausgeliefert werden. 


Andrew Woodfin stellte während der Hamburg Open die Gemini-LED-Leuchte von Litepanels vor. Dort entstand dieses Video.
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Licht, NAB2018
Sponsoren NAB-Berichterstattung