Branche, Sport: 14.02.2014

4K bei Top-Liga-Fußballspiel in den Niederlanden

Die Cabrio-Zooms von Fujifilm werden derzeit bei fast allen 4K-for-TV-Produktionen eingesetzt — so auch bei einem in 4K produzierten Match der niederländischen ersten Fußballliga, der Eredivisie: Ajax Amsterdam gegen PSV Eindhoven lautete die Begegnung, die der zur Euro Media Group gehörende, niederländische TV-Dienstleister United in Zusammenarbeit mit Fujifilm Europe und Sony Professional Benelux in 4K umsetzte.

Mit 16 HD-Kameras war United vor Ort, um damit das Spiel ganz regulär für die Fernsehübertragung in Szene zu setzen. Zusätzlich waren zwei 4K-Kameras im Einsatz, um beim Match zwischen Ajax Amsterdam und dem PSV Eindhoven Bilder in noch höherer Auflösung einzufangen.

Sony Professional Benelux stellte zwei F55-Kameras und zwei Signaladapter des Typs CA-4000 sowie BPU-4000-Prozessoren zur Verfügung. Fujinon steuerte Cabrio-Zooms der Typen ZK4.7×19, ZK2.5×14 sowie ein HK5.3×75 zu der Produktion bei.

Über die Adapter wurden die Signale von den 4K-Kameras in die Bildregie übertragen und dort wurden dann am Prozessor Cut-Outs aus den 4K-Signalen generiert und in das laufende Programm integriert.

Bolke Burnaby, Manager Operations & Events von United erläutert: »Im vergangenen Jahr zeichneten wir viele Konzerte auf. Unsere erste große 4K-Produktion war dabei das Konzert von "Muse", bei dem wir 16 F55-Kameras einsetzten, um das gesamte Event mit einem Ü-Wagen aufzunehmen. (…) Erwähnenswert ist sicher auch das "Santana"-Konzert in Mexiko, bei dem wir zehn F55 und etliche Cabrio-Objektive von Fujifilm nutzten, also ZK4.7×90 und ZK3.5×85, sowie zudem Objektive des Typs HK5.3×75. Im Jahr 2014 wollen wir nun noch mehr Events abdecken und auch unsere 4K-Live-Produktionskapazitäten ausbauen.«

Zu den Cabrio-Zooms von Fujinon sagt Bolke Burnaby: »Die Cabrio-ZK-Serie mit digitalem Servo-Handgriff füllt als erste und bislang einzige Objektivbaureihe, die Lücke zwischen Broadcast-Videoobjektiven und Filmobjektiven. Das Handling entspricht dem von "normalen" HD-ENG-Objektiven, wie wir sie derzeit nutzen.« Burnaby teilt aber den Wunsch vieler Anwender: »Wenn Fujinon sich entscheiden sollte, in Kürze mehr Cabrio-Objektive auf den Markt zu bringen, dann hoffe ich, dass sich darunter eine Lösung für lange Brennweiten befindet, ähnlich dem 4K-Premium-Modell HK5.3×75 mit einem Brennweitenbereich von 75 bis 400 mm.«

Fujifilm will die sehr erfolgreiche ZK-Baureihe in der Tat weiter ausbauen und kündigt an, dass innerhalb der kommenden zwölf Monate Ergänzungen auf den Markt kommen sollen — mit dem langfristigen Ziel, alle üblicherweise bei Kino- und Fernsehproduktionen benötigten Brennweiten mit diesem Objektivtyp abzudecken.

Empfehlungen der Redaktion:

30.10.2013 – Fox Sports in Amsterdam: Fußball für alle Plattformen
01.08.2013 – Trainings-Camp: Neue Workflows beim Konföderationen Cup
08.05.2013 – Sony und Fifa: 4K-Testproduktion beim Confed-Cup 2013
22.02.2014 – Confed Cup: Fußball in 4K — als Test für die WM
08.09.2012 – IBC2012: Sony schließt Deal mit Fifa und HBS ab
15.09.2013 – IBC2013: Sony sieht sich »Beyond Definition«, betont aber 4K
27.02.2014 – 4K für HD: Asiendreh von TVN
12.02.2014 – Mit 4K aus der Werbe- in die Fernsehwelt
26.02.2014 – 4K, Ultra HD und noch viel mehr
07.03.2014 – Kunst in 4K: Getanzte Bilder
01.02.2014 – EVS: 4K-Zooming beim Super Bowl
10.10.2013 – IBC2013-Video: Sony 4K-Live-Workflow
04.12.2012 – Sky testet 4K-Aufzeichnung bei Bundesliga-Fußballspiel

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Branche, Sport