Live, Messe: 10.04.2014

NAB2014: EVS mit verbesserten Produktionslösungen in allen Bereichen

Der EVS-XT3-Server unterstützt nun 12 Live-Kanäle. Weiter präsentiert EVS Updates für IPDirector, Director’s Cut, IPEdit, die Backup-Lösung XFly Streamer und den Playout-Software-Controller NanoAir und stellt mit XS NewsFlash eine kompakte Lösung für kleinere Newsrooms vor. Neue Funktionen gibt es auch beim OpenCubeHD/SD Server.

Sport

EVS zeigt Erweiterungen für den erfolgreichen XT3/XS-Server, darunter integrierte Proxies, 4K-Zooming, Live-Multi-Angle-Replay und die Unterstützung von nunmehr 12 Live-Kanälen.

Die C-Cast-Technologie, die es mit dem neuen Tool Xplore ermöglicht, direkt auf das Material auf einem EVS-XT3-Server zuzugreifen, es zu sichten, zu bearbeiten, mit Metadaten zu versehen und bei Bedarf zu transferieren, ermöglicht es Produktionsteams, auch mit Remote-Workflows zu arbeiten, was zunehmend zu einem wichtigen Aspekt bei der Produktion von Sport-Events wird. Wähend der NAB2014 kann man den Einsatz des Tools unter anderem in der Cisco StadiumVision Mobile (SVM) Lösung sehen, wo damit Multikamera-Inhalte unmittelbar auf web-angebundenen mobilen Devices in Sportstätten verfügbar gemacht werden.

Entertainment

Auch im Entertainment-Bereich spielen Live-Produktionsmöglichkeiten zunehmend eine wichtige Rolle, und hier sieht EVS großes Potenzial für seine Lösungen, die nun beispielsweise auch den Multikamera-Ingest mit bis zu 12-Input-Servern erlauben. Mit dem kompakteren XS-Server will EVS diesen Markt speziell bedienen. Dieser Server ist multicodec-fähig und unterstützt viele Formate nativ, darunter I-Frame-Formae wie (DNxHD, ProRes, AVC-I), aber auch Long GOP-Formate wie XDCAM HD, mit einer leistungsstarken 10GigE-Anbindung. Weiter präsentiert EVS auch Updates für IPDirector, Director’s Cut, IPEdit, die Backup-Lösung XFly Streamer und den Playout-Software-Controller NanoAir. 

Media

In diesem Bereich präsentiert EVS mit dem OpenCubeHD/SD Server eine Ingest for Mastering-Lösung für filebasierte Workflows mit unterschiedlichsten MXF-basierten Formaten (IMF App 2 and UHD, AS-02, AS-11, and DCP). Der Server unterstützt nun H.264 AVC, XAVC, JPEG 2000 und MXF 4K. EVS merkt an, dass dieser Server letztlich mit jedem MXF-basierten Format umgehen und es über den MXF UniReader auch abspielen könne.

News

Mit XS NewsFlash präsentiert EVS eine kompakte Lösung für kleinere Newsrooms, die aber vollen Produktionsumfang bieten soll. Sie basiert auf dem robusten XS Server für Ingest und Playout und soll alle Arbeitsschritte abdecken: File und Feed Ingest, Metadaten-Handling, virtuelles Editing und News Playout.

Empfehlungen der Redaktion:

03.04.2014 – NAB2014: So berichtet film-tv-video.de aus Las Vegas
08.04.2014 – NAB2014: EVS und Adobe arbeiten enger zusammen
22.02.2014 – Confed Cup: Fußball in 4K — als Test für die WM
01.02.2014 – EVS: 4K-Zooming beim Super Bowl
20.02.2014 – 4K-Zooming beim Super Bowl
25.09.2013 – IBC2013: IT-basiertes Mischerkonzept der Zukunft von SVS?
17.09.2013 – IBC2013-Video: EVS stellt C-Cast Xplore vor
12.04.2013 – NAB2013-Video: EVS führt LSM Connect ein

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Live, Messe

NAB2014 Sponsoren