IP, Live, Software / IT, Top-Story: 04.07.2016

Sony: IP-Studio in Pinewood für Demos und Training

Sony hat seine Präsenz in den Pinewood Studios bei London um ein IP-Live-Produktionsstudio ergänzt. Dort sollen Demos und Trainings von Sony und Partnern des Unternehmens angeboten werden.

B_0616_Sony_Pinewood_aussen
In den berühmten Pinewood Studios bei London betreibt Sony ein permanentes Demo- und Schulungszentrum.

Seit etlichen Jahren betreibt Sony in den berühmten Pinewood Studios bei London ein permanentes Demo- und Schulungszentrum. Ursprünglich stand hier das Thema Stereo-3D im Fokus, dann lag der Schwerpunkt auf 4K.

B_0616_Sony_Pinewood_innen
Im Sony-Jargon heißt das Schulungscenter in Pinewood DMPCE (Digital Motion Picture Center Europe).

Nun hat Sony zusammen mit einigen Partnern hier zusätzliche Technik installiert, um auch Trainings, Demos und Schulungen zum Thema IP im Live-Broadcast-Umfeld durchführen zu können. Das neue IP-Studio soll einen Überblick über das gesamte hierfür nötige IP-Ökosystem bieten und als Testumgebung für die Zusammenarbeit mit Partnern dienen.

Die Einweihung fand im Juni 2016 statt und das Unternehmen nutzte die Gelegenheit, seine Sicht dieses Themenkomplexes darzulegen und die eigene Positionierung zu definieren.

 

Seite 1: Einführung
Seite 2: Ist der Wechsel zu IP unabwendbar?

Seite 3: Wie sich Sony positioniert
Seite 4: Konkrete Installation und Nutzungsmöglichkeiten

Seite 5:  Training in Pinewood, Partner des IP-Studios
Seite 6:  Gespräch mit Sony-SVP Toshihiko Ohnishi über IP

Autor
Gebhard, Voigt-Müller

Bildrechte
Nonkonform, Sony

Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
IP, Live, Software / IT, Top-Story