Branche: 09.03.2009

Weitere Broadcaster in Europa setzen auf XDCAM HD 422

Der türkische Sender TRT und RTL Luxemburg stellen auf file-basierte HD-Workflows mit dem Sony-Format um.

TRT, der öffentlich-rechtliche Fernsehsender der Türkei, hat sich für das bandlose Format XDCAM HD 422 von Sony entschieden. Mit dem Kauf von 30 Camcordern des Typs PDW-700, zwölf passenden Recordern (PDW-HD1500) und acht portablen Laufwerken (PDW-U1) vollzieht der Sender seine Umstellung auf den bandlosen Workflow auf Basis der Professional Disc. Mit den Geräten sollen künftig die Nachrichten des Senders produziert werden.

Auch RTL Luxemburg hat sich Anfang des Jahres für XDCAM HD 422 entschieden. Der Sender gab bekannt, dass er innerhalb der kommenden zwei bis drei Jahre zu einer komplett bandlosen Produktion migrieren wolle. Die erste Investition umfasst 13 Disc-Camcorder, mit denen künftig News, Magazine und Dokumentationen produziert werden sollen. Mit der Entscheidung folgte der Luxemburger Ableger der RTL-Gruppe einer Empfehlung des konzerneigenen Broadcasting Center Europe (BCE), XDCAM HD 422 zukünftig als Standard-Format der RTL-Gruppe einzusetzen (siehe Meldung). BCE hatte das Format Ende 2008 umfangreich durch den deutschen RTL-Dienstleister CBC testen lassen. Vorreiter beim Einsatz von XDCAM HD 422 innerhalb der RTL-Gruppe war mit RTL Nord eine deutsche Regionaltochter des Unternehmens (siehe Meldung).

Auch der Bayerische Rundfunk hatte sich im November 2008 im Rahmen einer EU-weiten Ausschreibung für XDCAM HD 422 entschieden (siehe Meldung). Der SWR und die ProSiebenSat.1 Produktion starteten 2008 Tests zur Serienproduktion mit dem bandlosen Format.

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Branche