Display: 07.02.2007

TV Logic: LVM-Monitorbaureihe

HD-LCD-Monitorbaureihe mit Bilddiagonalen von 7 bis 57 Zoll.

B_0207_TV_Logic_084

Gedanken um die Kompatibilität mit unterschiedlichen Signalen braucht man sich laut Anbieter bei keinem der flachen TFT-Monitore aus der LVM-Baureihe von TV Logic zu machen. Die Multiformat-Monitore sind demnach mit einer Vielzahl von Eingängen bestückt und verarbeiten zahlreiche SD- und HD-Signalformate. Die Geräte der Baureihe beherrschen demnach: 1080i, 1080p, 720p, 1035i, 480i, 576i (alles via HD/SD-SDI), aber auch analoge Signale wie FBAS, S-Video, Komponentensignale, RGB. Außerdem sind die größeren Monitore (ab 17 Zoll Bilddiagonale) laut Anbieter mit drei analogen, zwei digitalen HD/SD-SDI-Eingänge mit einem aktiven Durchschleif-Ausgang, sowie einem DVI– oder VGA-Eingang bestückt. Alle Modelle ab 17 Zoll sind laut Hersteller wahlweise auch mit Dual-Link lieferbar.

Die vier größten Modelle bieten nach Angaben von TV Logic eine native Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln, also volle HD-Auflösung. Das Kontrastverhältnis für die beiden größten Schirme gibt der Hersteller mit 1000:1 für den LVM-400W und 1200:1 für den LVM-570W an.

Alle Modelle der LVM-Serie stellen die anliegenden Signale nach Angaben von TV Logic durch bewegungsadaptives 3D-De-Interlacing scharf und flickerfrei dar, ein schneller Bildprozessor reduziert zudem auf Wunsch Bildrauschen und Artefakte.

Anzeige:

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Display