Kamera: 05.08.2008

JVC: GY-HD200EB/201EB

Neue HDV-Camcorder von JVC, die anwählbare Live-Transportstream-Formate zur Verfügung stellen.

In der Vorstellung seiner neuen HDV-Camcorder sieht JVC eine Positionsverbesserung auf dem HD-Markt, weil nun weitere Aufzeichnungsoptionen zur Verfügung stehen.

Die IEEE-1394-Buchse des Modells GY-HD200EB ist nur als Ausgang geschaltet, die des GY-HD201EB hingegen biete In- und Out-Funktionalität. Ansonsten gleichen sich die Geräte. Der neue GY-HD200EB stellt an seinem IEEE-1394-Ausgang verschiedene, wählbare Live-Transportstream-Formate zur Verfügung. So sind nach JVC-Angaben Signale in 1080/60i und 1080/50i sowie 720/24p, 25p, 50p und 60p wählbar. Das am IEEE-1394-Port ausgegebene Transportstream-Signal kann etwa mit dem Festplattenrecorder DR-HD100 als .m2t- oder .mov-Datei aufgezeichnet werden.

Auf das eingebaute HDV-Bandlaufwerk zeichnen GY-HD200 und 201EB weiterhin — wie alle anderen HDV-Camcorder von JVC — ausschließlich progressive 1.280×720-Signale auf, also 720p-HDV.

In der Möglichkeit zwischen einem 720p- und 1080i-Transportstream wählen zu können, sieht JVC eine einzigartige Flexibilität und Effizienz der neuen GY-HD-Modelle unter den professionellen HD-Schultercamcordern. Durch die wählbaren 50p- und 50i-Aufnahmemodi des GY-HD200/201EB soll er sich ideal für News und die Sportberichterstattung eignen. Die Möglichkeit mit 50 oder 60 Vollbildern zu drehen eröffnet zudem die Möglichkeit, Zeitlupenbilder in hoher Qualität aufzunehmen, wenn die Wiedergabe etwa im 24p-Modus erfolgt. In Kombination mit dem Diskrecorder DR-HD100, der die Möglichkeit der laut JVC native Dateiaufzeichnung in Formaten der marktführenden NLEs bietet, soll der GY-HD200/201EB schnelle und effektive Arbeitsabläufe ermöglichen.

Der Camcorder ist in beiden Varianten mit einem 14-Bit-A/D-Wandler sowie einer 14,4-V-Spannungsversorgung ausgestattet.

Die Camcorder GY-HD200EB und GY-HD201EB sind laut JVC ab Lager lieferbar. Zum Lieferumfang gehören ein 16fach-Zoomobjektiv von Fujinon sowie ein Akkuadapter von IDX für marktübliche Akkus der Endura-Serie mit V-Mount. Der Brutto-Listenpreis für den GY-HD200EB beträgt rund 5.800 Euro, für den GY-HD201EB rund 6.300 Euro.

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Kamera


Das könnte Sie ebenfalls interessieren: