Kamerasupport, Zubehör: 21.02.2013

Vinten: Vision Blue 3 Stativkopf

Mit dem Vision Blue 3 stellt Vinten einen Stativkopf vor, der sich für den Einsatz mit professionellen Handheld-Camcordern oder schwereren DSLR-Setups eignet.

Der Vinten Vision Blue 3 ist ein Fluid-Stativkopf, der für Lasten von 3 kg bis 6,6 kg optimiert wurde. Das integrierte Perfect Balance-System bietet in diesem Traglastbereich einen Gegengewichtsausgleich, der sich stufenlos über einen Drehregler an das Gewicht der Kamera anpassen lässt. Auch die Dämpfung bzw. Friktion für Schwenk- und Neigebewegungen kann am Vision Blue 3 stufenlos eingestellt werden – wodurch sowohl kontrollierte, schnelle Reißschwenks als auch extrem gedämpfte, langsame Schwenkbewegungen möglich sind. Der Fluidkopf kann nach oben und unten um bis zu 90 Grad geneigt werden.

Anschluss an ein Stativ findet der Vinten Vision Blue 3 über eine 75 mm-Kugelschale. Zur Befestigung der Kamera auf dem Stativkopf benutzt Vinten eine Keilplatte mit 1/4-Zoll-Schraube und Pin. Ein im Lieferumfang enthaltener Schwenkarm kann an der linken wie rechten Seite des Stativkopfes stabil per Rosette verschraubt werden. Weiter besitzt der Vision Blue 3 eine beleuchtete Nivellierlibelle, die zur waagerechten Ausrichtung des Stativ-Setups benutzt werden kann. Das Eigengewicht des Vision Blue 3 liegt bei ca. 2,4 kg.

Der Vinten Vision Blue 3 Schwenk-/Neigekopf ist zu einem Nettopreis von ca. 800 Euro verfügbar. Im Set mit einem passenden, 2-stufigen Aluminium-Stativ vom Typ Vinten Pozi-Loc liegt der Nettopreis bei ca. 1500 Euro.

Vision Blue 3 ergänzt die bestehende Vinten Vision Blue-Produktpalette aus Vision Blue (2,1 – 5 kg Traglast) und Vision Blue 5 (5,5 – 12 kg Traglast).

Vision Bluebridge

Mit Vision Bluebridge präsentiert Vinten zudem ein optionales Zubehörteil, durch welches die minimale Traglast aller Vision Blue-Stativköpfe heruntergesetzt werden kann. Vision Bluebridge ist eine Brücke, die auf dem Stativkopf befestigt wird und so die Position der Kamera um 45 mm erhöht. Bei einer Neigebewegung entsteht durch die erhöhte Kameraposition und den höher liegenden Kameraschwerpunkt dann eine größere Hebelwirkung – auf den Stativkopf wirkt somit eine größere Last, als wenn die Kamera ohne die Bluebridge geneigt werden würde. So sollen sich die Fluidköpfe der Vision Blue-Serie dann auch mit sehr leichten Kamera-Konfigurationen gut ausbalancieren lassen.

Benutzt man beispielsweise die Bluebridge mit dem Vision Blue 3-Stativkopf, können Lasten von 2,1 kg bis 6,6 kg ausbalanciert werden. Ohne die Bluebridge eignet sich der Vision Blue 3, wie oben beschrieben, für Lasten von 3 kg bis 6,6 kg.

Empfehlungen der Redaktion:

25.02.2009 – Vinten: Pro 5 Plus
29.12.2012 – Walimex Pro: Steadicam zum kleinen Preis
05.10.2012 – Schwungrad-Dolly Polly ist verfügbar
06.08.2011 – Manfrotto 509 HD Stativkopf
13.04.2010 – NAB2010: Neue Stativköpfe von Sachtler

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Kamerasupport, Zubehör