Messe: 18.09.2015

IBC2015-Video: S35xFF-Expander für Vollformatkameras

IB/E Optics hat mit dem S35xFF einen Expander entwickelt, der es erlaubt, S35-Optiken mit PL-Anschluss an Kameras mit Vollformat-Sensor einzusetzen. IB/E-Firmenchef Klaus Eckerl präsentiert im Video den neuen Expander.

Warum braucht es eine Adapter-/Expanderlösung wie den S35xFF IB/E Optics erläutert: »Große Sensoren liefern schöne Bilder mit interessantem Bokeh durch die sehr geringe Schärfentiefe. Allerdings muss die Optik diese größeren Sensorformate auch auszeichnen — und das in zweifacher Hinsicht. Zum einen darf der Lichtabfall auf dem größeren Sensor nicht größer als 50 % werden, zum anderen muss die Schärfe auch am Rand des größeren Bildes perfekt sein.« Außerdem sieht IB/E einen Trend zu immer größeren Bildformaten und wachsenden Bilddiagonalen ab: 34,5 mm bei der Red Dragon, Full Frame bei Sony, Arri Vista Vision mit 43 mm oder sogar 60 mm bei der Alexa 65. Für diese Formate gibt es nur sehr wenige geeignete Optiken, erklärt IB/E Optics, ein Unternehmen das selbst im Auftrag von Arri aus Hasselblad-Linsen einen Satz Mittelformatoptiken für die Alexa 65 aufgebaut hat, die 60 mm Diagonale ausleuchten.

Mit dem Expander S35xFF liefert IB/E Optics nun eine weitere Lösung, die es erlaubt, S35-Optiken mit PL-Anschluss an Kameras nutzen zu können, die mit einem sehr großen Sensor ausgerüstet sind. Der Expander S35xFF erlaubt die Verwendung von S35-Optiken etwa auch an den neuen großformatigen Kameras in 6K (Diagonale 34,5 mm) und sogar 8K (Diagonale 46,3 mm).

Der IB/E Optics Expander S35xFF bietet die volle Sensor-Abdeckung für die Alexa 65 im Vista-Vision-Format (Diagonale 43 mm), die Alexa 35 Open Gate und die Red Weapon 6K oder 8K. Dabei unterstützt und überträgt der Expander die Informationen ab einem T-Stop von 2.0.

Der S35xFF kann mit allen S35-Optiken eingesetzt werden, die einen PL-Mount aufweisen. Mit Drehspiegel-Shutter-Kameras ist er nicht kompatibel. Band Pro vertreibt das Produkt exklusiv in Europa.

Ideale Kombinationen
  • Angenieux Optimo 17 – 80 mm Zoomobjektiv
  • Angenieux Optimo 24 – 290 mm Zoomobjektiv
  • Angenieux Compact Optimo Zooms
  • Angenieux 17 – 102 mm Zoomobjektiv
  • Angenieux 25 – 250 mm HR-Zoomobjektiv
  • Cooke Prime und Zoom ab T 2.0
  • Cooke 18 – 100 mm
  • Zoomobjektiv Fuji, Canon ab T 2.0
  • Leica Summicron T 2.0
  • Zeiss Ultra Prime und Zooms ab T 2.0

Klaus Eckerl, Firmenchef von IB/E Optics, präsentiert im Video den S35xFF.

Empfehlungen der Redaktion:

11.09.2015 – IBC2015: How we do it

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Messe

IBC2015 Sponsoren