Broadcast, IBC2017: 29.09.2017

IBC2017: IP und Cloud bei Sam

Sam zeigte IP- und Remote-Lösungen, präsentierte UHD/HDR-Workflows und Cloud-Systeme, stellte mit dem neuen Timeline-Ü-Wagen ein Fahrzeug vor, das mit vielen Produkten von Sam ausgestattet ist.

Timeline, OB van, Ü-Wagen
Hinter dem Sam-Stand stand in der Halle ein neuer Ü-Wagen von Timeline.
Timeline Ü-Wagen

Eines der Highlights am Stand von Sam war der neueste Ü-Wagen des britischen TV-Dienstleisters Timeline. Der 32-Kamera-Ü-Wagen basiert in hohem Maß auf IP-Technik von Sam.

SAM, IP, Cloud
Im Timeline-Ü-Wagen ist umfangreiches Sam-Equipment eingebaut.

In dem Fahrzeug sind unter anderem ein Kahuna-Mischer und ein Sirius Router eingebaut. Timeline realisiert mit dem Wagen auch 4K- und HDR-Produktionen.

Sam, Timeline
Timeline-Ü-Wagen: auf IP und 4K ausgerichtet.

Von Anfang an wurde das Fahrzeug auf IP- und 4K-Basis realisiert. 

LiveTouch

LiveTouch ist ein System für Replays und Highlight-Schnitt, das laut Sam mittlerweile bei etlichen Produktionen im Einsatz ist. Sam hebt hervor, dass sich LiveTouch im UHD/HD-Mischbetrieb einsetzen lässt.

Die Besonderheit des Systems besteht unter anderem darin, dass es schnelles Project-Sharing zwischen Replay und Editing ermöglicht, ein Touchpanel ist ebenfalls integriert.

Jüngst gab die Formel1 bekannt, mit LiveTouch zu arbeiten, einen anderen prestigeträchtigen Einsatz hatte das System bei BT Sports bei der VR360-UHD-Produktion des Champions League Endspiels in Cardiff. 

Sam, Stand
Am IBC-Stand von Sam waren alle aktuellen Trendthemen präsent.
IP und Cloud
IP und Cloud
Lieber 12G oder IP? Sam bedient beide Lager.

Sam bietet eine Reihe von IP-Komplettlösungen an, die auf SMPTE 2110 basieren. Dazu zählen Multiviewer, Processing-Systeme sowie Produktions- und Mastercontrol-Mischer mit 25-, 50- und 100-GbE-Interfaces. 

Sam geht davon aus, dass sich in der Produktionswelt 12G-Installationen ebenso wie auch IP-Projekte etablieren werden und beide Technologien bedient werden müssen. 

Cloud-Applikationen werden bei Sam ebenfalls Realität. So präsentiert der Hersteller mit Alchemist nun eine Software-Lösung, die sich über die Cloud nutzen lässt – und die dabei Echtzeit/4K-fähig ist.

Remote Production

Die Technologie von Sam ist schon jetzt dazu in der Lage, Remote Production zu realisieren, betont der Hersteller.

Bei der U21 EM etwa wurde mit BT Sport eine UHD-Remote-Production umgesetzt: Das Spiel fand in Polen statt, die Produktion wurde aber von London aus mit einen Ultra-Low-Latency-IP-System von Sam realisiert.

 

Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Broadcast, IBC2017

Sponsoren der IBC-Berichterstattung