Broadcast, Sport: 10.03.2017

Moto GP bei Eurosport — auch in 360 Grad

Bei Eurosport 1 und Eurosport 2 wird es an den neun Wochenenden des Moto GP eine umfassende Berichterstattung über die Motorradrennen dieser Serie geben.

Die Berichterstattung von den Rennen des Moto GP wird auch 2017 zu etwa gleichen Teilen über die Sender Eurosport 1 und Eurosport 2 sowie die HD-Simulcasts bei Eurosport 1HD und Eurosport 2HD erfolgen. Die Rennwochenenden – inklusive der Trainingsläufe, Qualifyings und Rennen aller drei Klassen – werden dabei jeweils bei einem der beiden Eurosport-Sender übertragen. Der Saisonauftakt in Katar, der Große Preis von Deutschland am Sachsenring sowie das Saisonfinale in Valencia werden wie im Vorjahr im Free-TV bei Eurosport 1 übertragen.

Die Kanäle Eurosport 1 und Eurosport 2 werden Moto-GP-Fans wie in den vergangenen beiden Jahren eine umfassende Berichterstattung von den Motorradrennen bieten – auch auf den TV-Zusatzkanälen bei Eurosport 360HD. Die komplette Renn-Action mit allen Blickwinkeln und acht Bonuskanälen bietet der Eurosport-Player.

Die Planung und Senderverteilung im Detail: Die Saisonstationen in Doha (Saisonstation 1), Jerez (4), Assen (8), Sachsenring (9), Brünn (10), Misano (13), Aragón (14), Sepang (17) und Valencia (18) sind bei Eurosport 1 und Eurosport 1HD live zu sehen sein. Die Rennwochenenden in Termas de Río Hondo (2), Austin (3), Le Mans (5), Mugello (6), Barcelona (7), Spielberg (11), Silverstone (12), Motegi (15) und Phillip Island (16) werden bei Eurosport 2 und Eurosport 2 HD komplett live übertragen.

Moto GP, Fujifilm
Die Berichterstattung von Motorradrennen nutzt heute auch umfangreiches On-Board-Videomaterial.

Moto-GP-Fans können mit Eurosport 360HD – exklusiv bei Sky – auch in dieser Saison dank zahlreicher HD-Optionskanäle die Moto-GP-Rennen aus verschiedenen Perspektiven verfolgen. Dazu gehören unter anderem mehrere On-Board-Kameras und eine Heli-Cam. (Infos zu On-Board-Kamerasystemen: von GoPro und Dorna. Weitere Infos darüber, wie Dorna IP-Technik einsetzt, hier.)

Eurosport Player; Renn-Action und Zusatzkanäle

Abonnenten des Eurosport Players, dem digitalen Live- und On-Demand-Angebot des Senders, kommen in den Genuss der kompletten Renn-Action inklusive zahlreicher Zusatz-Features. Im Eurosport Player wird jede Rennsekunde aller drei Klassen – Moto GP, Moto 2 und Moto 3 – einschließlich der freien Trainings am Freitag und der Qualifikation am Samstag live übertragen. Zur neuen Saison wird das Angebot im Eurosport Player ausgebaut – an jedem Rennsonntag stehen nun acht Bonuskanäle zur Verfügung.

On-Board-Kamera, Moto GP
Die On-Board-Kameras sind an verschiedenen Positionen der Motorräder eingebaut.

Moto-GP-Fans können die Rennen so aus allen Perspektiven verfolgen, dank vier On-Board-Kameras, einem durchgehenden Live-Race-Feed, einem Helikopter-Panorama-Feed, einem Live-Timing-Kanal mit Zwischenzeiten und Höchstgeschwindigkeiten sowie einem Live-Tracking-Kanal. Nach der letzten Zielflagge sind alle Rennen zudem in der Video-Sektion auf Abruf verfügbar. 

Bildrechte
Racepixs.de (1), Nonkonform (2)
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Broadcast, Sport