Live, Messe: 17.04.2014

NAB2014-Video: Slomo TV — Replay und Zeitlupe für den Live-Einsatz

Vergleichsweise kostengünstige, einfach zu bedienende und trotzdem leistungsfähige Slomo- und Replay-Lösungen bietet Slomo TV an. Sandro Glanzer vom Slomo-TV-Vertriebspartner Broadcast Solutions stellt das System im Video vor.

Slomo TV ist ein internationaler Hersteller, der sich auf die Entwicklung und Produktion leistungsfähiger Slomo- und Replay-Systeme spezialisiert hat. Diese Systeme basieren auf Mehrkanal-Servern aus eigener Entwicklung des Systemherstellers. Broadcast Solutions ist Vertriebspartner von Slomo TV, verkauft und installiert die Systeme weltweit.

Mittlerweile bietet Slomo TV eine ganze Palette an Produkten an, die vom einfachen Schiedsrichter-Replay, bis zum voll ausgebauten 12-Kanal-System für höchste Broadcast-Ansprüche reicht. Alle Systeme nutzen SSDs als Speichermedien, es sind Systeme mit drei bis zwölf Kanälen und 33 bis 180 Stunden Speicherkapazität verfügbar.

Die Hardware-Basis der Systeme bilden verschiedene Server, die alle vergleichsweise kompakt und leicht sind. Star der Baureihe ist der Simple R, der nur 1 HE im 19-Zoll-Rack benötigt und nur 4,5 kg wiegt — diese Platz- und Gewichtsersparnis gegenüber anderen Systemen macht den Simple R besonders für den Ü-Wagen-Einsatz interessant. Simple R kann Systeme mit bis zu sechs Kanälen befeuern.

Die kleinen Systeme arbeiten intern mit DVCPRO HD oder DVCPRO50 als Codec, bei den größeren Servern stehen verschiedenste Formate zur Wahl. Eine Besonderheit der Systeme besteht darin, dass sie zusätzlich zum intern verwendeten Format auch parallel Kopien des Materials in nahezu beliebigen anderen Formaten anfertigen und zusätzlich speichern können. Die Kunden können dieses Material dann beispielsweise direkt nach Ende einer Veranstaltung in dem Format mit nach Hause nehmen, das sie wünschen und das sie direkt editieren können.

Mit einem eigenen Controller und einer Bedien-Software, die das Arbeiten im Live-Umfeld mit den Replay- und Slomo-Systemen von Slomo TV sehr einfach gestalten soll, will der Hersteller auch ungeübten Operatoren die Möglichkeit geben, sehr rasch die Möglichkeiten des Systems zu nutzen und damit sicher und schnell vorzeigbare Ergebnisse zu erzielen. Die Bedienung sei so einfach, dass man im Grunde keine speziell ausgebildeten Operatoren brauche, sondern Anwender, die sich mit dem jeweiligen Sport auskennen, sehr rasch einlernen könne — was wiederum zu besseren Replays und Slomos im Sinne der Sportinteressierten führen, erklärt Slomo TV.

Hintergrund

Slomo TV ist eine US-amerikanische Firma mit Sitz in Kalifornien, die Entwicklungsabteilung sitzt in Russland, Produktion und Vertrieb sind in der EU und in den USA angesiedelt.

Empfehlungen der Redaktion:

03.04.2014 – NAB2014: So berichtet film-tv-video.de aus Las Vegas
26.02.2014 – Fusion: Broadcast Solutions und Wireworx bündeln Kräfte
31.12.2013 – Remote-Production in HD per IP-Verbindung
22.12.2012 – Broadcast Solutions nutzt Axon 3G-Systeme für neue Ano-Ü-Wagen
26.06.2012 – Broadcast Solutions: Projekt- und Produktschau 2012
20.06.2012 – Broadcast Solutions und Slomo TV sind Partner
15.04.2014 – NAB2014-Video: Grass Valley präsentiert mehr Slomo-Funktionalität

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Live, Messe

NAB2014 Sponsoren