Messe, Postproduction: 25.04.2014

NAB2014: Maxon kündigt Partnerschaft mit Side Effects an

Maxon kündigt eine enge Partnerschaft mit Side Effects Software an. Erstes Ziel ist die Entwicklung eines PlugIns zur nahtlosen Integration von Houdini Engine in Cinema 4D.

Houdini Engine wurde Mitte 2013 im Rahmen der SideFX Labs vorgestellt und ermöglicht die Nutzung Houdinis prozeduraler Technologien in anderen Applikationen zur digitalen Content-Erstellung. Die Pipeline-Lösung zwischen Cinema 4D und Houdini erlaubt künftig den direkten, nativen Zugriff auf Houdini Assets in Cinema 4D.

»Die Entwicklung eines PlugIns zur unmittelbaren Nutzung von Houdini Assets innerhalb von Cinema 4D unterstreicht unser erklärtes Ziel, den Anwendern die bestmögliche Anbindung an andere Softwarelösungen im Bereich der digitalen Content-Erstellung zu bieten«, erklärt Harald Egel, Mitgründer und CEO von Maxon.

Empfehlungen der Redaktion:

03.04.2014 – NAB2014: So berichtet film-tv-video.de aus Las Vegas
24.04.2014 – NAB2014: Autodesk kündigt Flame 2015 an
09.04.2014 – NAB2014: Vizrt kooperiert mit Maxon, Adobe, Ncam

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Messe, Postproduction

NAB2014 Sponsoren