Investition: 21.08.2013

NDR setzt auf Funksystem von Sennheiser

Der norddeutsche Rundfunk hat in digitale Audiofunksysteme von Sennheiser investiert. Die Systeme vom Typ Digital 9000 übertragen die Audiosignale unkomprimiert und bieten einen sehr hohen Dynamikbereich.

Bereits seit April dieses Jahres nutzt der NDR zwei Digital 9000-Systeme mit je 8 Kanälen. Nun wurden zwei weitere Funksysteme dieses Typs bestellt. Ab September 2013 kommen die digitalen Audiofunkesysteme dann zum Beispiel bei Unterhaltungssendungen im Bereich der Außenübertragung zum Einsatz.

Werden alle vier Digital 9000-Anlagen genutzt, stehen dem NDR in Zukunft somit bis zu 32 digitale Audiofunkstrecken gleichzeitig zur Verfügung. Dank besonders steilflankiger Filter lassen sich die einzelnen Funkfrequenzen im Frequenzband dabei sehr viel enger anordnen als bisher – ohne die Gefahr von Intermodulation. Somit kann das zur Verfügung stehende Frequenzband effektiv ausgenutzt werden, wobei auch beim parallelen Einsatz aller Systeme keine Einschränkungen in der Übertragungsqualität entstehen. Das Digital 9000 besteht aus dem Mehrkanal-Empfänger EM 9046, der 8 digitale Empfangskanäle auf einer Bandbreite von 328 MHz im UHF-Bereich von 470 bis 798 MHz bietet. Komplettiert wird das System durch den digitalen Taschensender SK 9000 sowie den Handsender SKM 9000.

Wolfgang Guse, Sales Director Professional Systems bei Sennheiser, sagt: »Das Digital 9000-System ist für Soundprofis in den Bereichen Fernsehproduktion, Theatersälen, Livebühne eine optimale technische Unterstützung, denn sie müssen im drahtlosen Mehrkanaleinsatz keine klanglichen Kompromisse mehr eingehen. Es arbeitet mit unkomprimierter, digitaler Signalübertragung und bietet artefaktfreien Sound sowie fantastische Dynamik.«

Empfehlungen der Redaktion:

20.09.2012 – IBC2012: Aktuelle News von Sono Studiotechnik
08.09.2012 – IBC2012: Sono investiert in Sennheiser Digital 9000 Drahtlos-Anlage
13.11.2012 – Audiofunkstrecken von Audio Limited
25.05.2012 – Sennheiser beim Eurovision Song Contest
21.10.2011 – Sennheiser zum Wegfall von Funkfrequenzen

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Investition