Investition: 03.01.2015

General Media Moldova: Mit Snell auf HD umgestellt

Die General Media Group Moldova ist der größte Privatsender in Moldawien und betreibt drei Hauptprogramme sowie einen 24 Stunden-Nachrichtenkanal. Alle Kanäle wurden erfolgreich auf HD-Produktion umgestellt: mit Router, Videomischer und Konvertern von Snell. Die Installation des Equipments hat der regionale Partner Romtek unter Projektleitung von BSI vorgenommen.

Für die Projektleitung bei der HD-Umstellung aller Kanäle General Media Group Moldova zeichnet Broadcast Systems International (BSI) verantwortlich. Der Systemintegrator hat die verschiedenen Einrichtungen im neuen Funkhaus in Moldawiens Hauptstadt Chisinau zu einer durchgängigen Broadcast-Umgebung zusammengeführt. Dabei wurde eine 1080i-HD-Infrastruktur installiert. BSI wählte als zentrales Element der Installation einen Mainframe des Videomischers Kahuna 360 von Snell, dessen Funktionalität von drei Bedienpulten aus genutzt wird. Von den drei Pulten aus erfolgt die Bildmischung für alle vier Kanäle des Senders. Produkte aus Snells IQ-Modular-Serie sorgen für die Formatwandlungen, während die bestehende Kreuzschiene Sirius 600 von Snell ein HD-Upgrade erhalten hat und im Rahmen dieses Projektes auf 128 x 128 erweitert worden ist.

»Wir haben uns bei diesem Projekt für die Infrastruktur- und Router-Technologie von Snell entschieden, weil sich diese Lösungen als sehr zuverlässig und kostengünstig erwiesen haben«, erklärt ein Sprecher des Systemhauses BSI. »Der Multiformatmischer Kahuna unterstützt drei Steuerpulte, was nicht nur die Systemintegration vereinfacht und sich als eine sehr platzsparende Lösung erweist, sondern auch in wirtschaftlicher Hinsicht ein klarer Vorteil für das neue Sendezentrum der General Media Group darstellt.«

Anzeige:

Empfehlungen der Redaktion:

08.10.2014 – IBC2014: Snell-Neuheiten
09.05.2014 – TV Skyline: Neuer Ü7 ab sofort im Einsatz

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Investition