Festival: 05.02.2019

Canon macht Berlinale-Stars groß

Wer im Berlinale-Palast Filme schaut, kennt die Großporträts von Stargästen des Jahrgangs. Canon ist bereits zum 16. Mal Sponsor des Festivals und die Fotogalerie nur eine der Aktivitäten.

Die Fotos der Stargalerie gestaltet Gerhard Kassner. Er arbeitet im Fotostudio des Berlinale VIP-Clubs. Die Porträts werden mittels Großformatdrucker ImagePrograf Pro-4000 im Format 92 mal 150 Zentimeter im Tintenstrahlverfahren (mit Lucia Pro 12-Farb-Pigmenttinten-Technik) ausgedruckt und von den Stars signiert.

Canon/Archiv
Im Profi-Einsatz in Berlin: Die EOS-1DX Mark II.

Für die Dokumentation des Festivalgeschehens stellt Canon den Festivalfotografen Equipment zur Verfügung. In diesem Jahr sind die Modelle EOS-1DX Mark II, EOS 5D Mark IV und die professionelle spiegellose Vollformat-Kamera EOS R besonders nachgefragt, heißt es dazu.

Ein Fotografenteam fertigt von den 250 Teilnehmern des Nachwuchsprogramms Berlinale Talents professionelle Porträtfotos. Die Aufnahmen werden im Haus am Hebbel ausgestellt und für den Trailer der Festivalsektion verwendet.

Akkreditierten Bildberichterstattern steht wie in den Vorjahren der kostenlose professionelle Clean & Check Service im Berlinale Pressezentrum zur Verfügung. Dort können auch verschiedene Produkte getestet werden.

Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Festival