Messe: 09.09.2005

IBC2005: TVN investiert in Sony-HD-Equipment

Der TV-Dienstleister TVN investiert beim Ü-Wagen »TVN-Ü3 HD« in HD-Equipment von Sony, darunter HD-Systemkameras und HDCAM-Equipment.

Insgesamt umfasst der Auftrag HD-Systemkameras des Typs HDC-1500P, einen Multiformat-Videomischer (MVS-8000) sowie einen SD-Videomischer (DVS-9000). Weiter wird der Ü-Wagen laut TVN mit HDCAM– und HDCAM SR-VTRs vom Typ HDW-M2000P und SRW-5500 sowie mit Modellen der Sony-Monitor-Produktreihe ausgerüstet.

Der TVN-Ü3 HD befindet sich noch bis Ende 2005 im Bau. Sein Einsatz bei den Olympischen Winterspielen 2006 in Turin und der Fußball-WM in Deutschland steht nach Firmenangaben aber bereits fest.

Die Weichenstellung für den Großauftrag fand laut Sony bereits im April während der NAB2005 in Las Vegas statt. Während der Messe im April hatten Sony und TVN demnach die Rahmenbedingungen ihrer zukünftigen Zusammenarbeit festgelegt, auf dessen Basis der niedersächsische Broadcast-Dienstleister seine bestehende mobile und stationäre Produktionslandschaft sukzessive um das HD-Format erweitern will. Nach dem aktuellen Großauftrag sollen bis Ende 2008 noch weitere Investitionsschritte folgen.

TVN-Geschäftsführer Frank Hähnel sagt, dass TVN für die HD-Aktivitäten einen starken Partner brauche und man sich daher für Sony entschieden habe. David Bush, Director Professional Solutions Business bei Sony Deutschland, ergänzt: »Mit den Investitionen stärkt TVN seine Position unter den führenden deutschen Außenübertragungsgesellschaften. Sony freut sich darüber, jetzt und in Zukunft als Technologiepartner an seiner Seite zu stehen.«

Anzeige:

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Messe