Messe: 29.09.2011

IBC2011: Unterwassermikrofone von Ambient

Unterwassermikros von Ambient erlauben es, Tonaufnahmen in Wassertiefen von bis zu 1 km zu realisieren.

Timo Klinge stellt am IBC-Stand von Ambient Recording die Unterwassermikrofone des Unternehmens vor.

Timo Klinge von Ambient stellt die Unterwassermikrofone TC 4032, TC 4042 und TC 4013S vor, sowie die Richtkugel Directivity Sphere, die auch unter Wasser gerichtete Aufnahmen erlaubt.

Die Mikrofone können bis 1 km Wassertiefe eingesetzt werden. Das Topmodell der Hydrophone erfasst den Frequenzbereich von 5 Hz bis 120 kHz und bietet einen Rauschabstand von 170 dB.

Die Netto-Listenpreise für die genannten Mikrofone liegen bei 1.300 bis 2.600 Euro, das Unterwasserkabel kommt noch obendrauf, allein der Unterwasserstecker schlägt dabei mit 400 Euro zu Buche.

Timo Klinge stellt am IBC-Stand von Ambient Recording die Unterwassermikrofone des Unternehmens vor.
Anzeige:

Empfehlungen der Redaktion:

10.09.2011 – IBC2011: So berichtet film-tv-video.de aus Amsterdam