IP, Live, NAB2018, Server: 10.04.2018

NAB2018: Next-Generation XT Server und Xeebra 2.0 von EVS

In Las Vegas stellt EVS die neueste XT-Server Generation vor, die einen reibungslosen Übergang zu neuen Produktionsinfrastrukturen ermöglichen soll. Außerdem präsentiert das Unternehmen die Version 2.0 des Referee-Systems Xeebra – inklusive neuer AI-Integration.

Muriel De Lathouwer, CEO, EVS
Muriel de Lathouwer, CEO von EVS, stellte zur NAB2018 die die neue Plattform Via vor, auf der alle zukünftigen EVS-Produkte basieren werden — Xeebra nutzt sie heute schon. Weitere Infos dazu folgen in einer späteren NAB2018-Meldung.

Die neue XT-Reihe wird mit einer höheren UHD-4K-Kanaldichte ausgestattet sein und außerdem eine vierfach optimierte Datenübertragungsrate für alle möglichen Live-Produktionsworkflows aufweisen – ob in UHD, HD oder 1080p. Mit seinem integrierten HDR-Support möchte der neue XT Server den Ansprüchen der modernen High-Resolution Live-Produktion entsprechen.

Der Server ist mit anderen EVS Workflows kompatibel, unterstützt SMPTE ST2110 wie auch die Möglichkeit, Super Motion Kameras einzusetzen, wenn man mit IP-Workflows arbeitet. EVS betont, dass sich der Server nahtlos in IP-Infrastrukturen integrieren lässt und hier seine Stärken voll ausspielt. SDI-to-IP Gateway Devices werden durch ihn immer weniger wichtig, wodurch ein problemloser Übergang zur nächsten Generation von Produktionsinfrastrukturen erleichtert wird.

EVS Server
Einfache und schnelle Sportanalysen mit der 2.0 Version von Xeebra.

Außerdem präsentiert EVS auf der NAB2018 auch Xeebra 2.0, die neueste Version seines Multikamera-Review-Systems, mit dem sich das Geschehen auf dem Feld schnell, akkurat und zuverlässig analysieren lässt. Nutzer können damit bis zu 16 Kameraeinstellungen verfolgen, die synchron ablaufen. Per Touchscreen lassen sich Einstellungen auswählen, in die man auch hineinzoomen kann. Durch Client/Server-Architektur von Xeebra kann das System überall eingesetzt werden, wo es gebraucht wird – an der Seitenlinie, im Produktionsraum vor Ort oder in einem Medienzentrum, das weiter entfernt liegt.

Die in Las Vegas gezeigte Xeebra-Variante bietet AI-Integration, die dafür sorgt, dass sich das System automatisch auf das jeweilige Spielfeld kalibriert. Eine manuelle Einrichtung dauerte früher Stunden.

Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
IP, Live, NAB2018, Server
Sponsoren NAB-Berichterstattung