Signaltechnik: 24.06.2009

DVS: Perseus

Video-Board zur Echtzeitverarbeitung von 4K.

12609926-B_0509_DVS_PerseusPerseus erweitert die Produktlinie der Video Boards bei DVS. Die PCIe-Videokarte ermöglicht die Ausgabe von unkomprimiertem 4K-Material in Echtzeit.

Bei Perseus von DVS handelt es sich um ein Video-Board, das laut Hersteller unkomprimiertes 4K-Material in Echtzeit verarbeiten kann. Mit dem Produkt richtet sich DVS nach eigenen Angaben an die Hersteller leistungsstarker Ausspiel- und Postproduktionssysteme. Die in PCIe-Bauweise ausgeführte Steckkarte wird mit einem SDK angeboten, um Entwicklern die Möglichkeit einer optimalen Anpassung an die jeweiligen Systemanforderungen zu geben. Laut Hersteller können gängige 4K-Displays und Projektoren über vier DVI– oder vier Dual-Link-SDI-Anschlüsse mit der Karte verbunden werden. Perseus kann Material in Auflösungen von bis zu 4.096 x 3.112 Bildpunkten in Echtzeit ausgeben.

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Signaltechnik