Kamera: 28.03.2012

Weisscam stellt neuen Stecker »T-Plug« vor

Beim T-Plug handelt es sich um einen Stecker, der eine Verbindung der Kamera zu externen Geräten ermöglicht. Der Multicore-Stecker ist sehr flach und kompakt und überträgt Raw- und HD-Videodaten sowie Kamerakommandos und Strom.

B_0312_TPlug_1Der Multicore-Stecker ist sehr flach und kompakt.

DoP und CEO Stefan Weiss sagt über die Entwicklung des T-Plug-Steckers: »Bei der Marktrecherche zu vorhandenen Multicore-Steckern wurde uns schnell klar, dass wir einen eigenen Stecker für die T-Cam entwickeln müssen. Nur mit dem T-Plug können wir den extrem kompakten Formfaktor und das reduzierte Design der Kamera erhalten und gleichzeitig ein hochperformantes Interface schaffen.« In der T-Cam sind zwei unterschiedliche T-Plugs verbaut.

Ein T-Plug beinhaltet:

  • Mehrere Pins für Sync- und Steuersignale
  • 6 x VideoOut-Pins, umschaltbar zwischen HD-SDI und 3G-SDI. Diese übertragen HD 4:4:4 und 4:2:2 oder unkomprimierte Raw-Daten. Die Anzahl der aktiven Ausgänge ist von eins bis sechs auswählbar, abhängig von den Eingängen des verwendeten Recorders.
  • 2 x Power Out-Pins für die Stromversorgung externer Zusatzgeräte.

Der kameraseitige T-Plug ermöglicht die passgenaue Herstellung von Kabeln unterschiedlichster Länge und Konfiguration. Standard-Stecker am anderen Ende des Kabels verbinden externe Geräte wie Recorder, Monitor, Sucher und machen die Handhabung des üblichen Zusatz-Equipments am Filmset einfach und unkompliziert.

Empfehlungen der Redaktion:

15.03.2012 – Weisscam präsentiert Kameraplattform »Soha«
15.09.2011 – IBC2011: Weisscam stellt Kamera T-1 vor
11.03.2011 – Upgrade-Module erweitern Funktionalität der Weisscam HS-2
23.01.2011 – Weisscam: HS-2 MKII
24.12.2010 – Weisscam: Umfrageergebnisse für zukünftige Kamera

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Kamera