Broadcast: 30.11.2006

Ikegami, Marquis, Omneon: HD-Workflow von der Akquisition bis zum Playout

Marquis Broadcast und Ikegami zeigten während der Broadcast-Messe Interbee in Japan, wie ein vollständiger HD-Workflow von der Originalaufnahme bis hin zum Playout aussehen kann: mit Produkten von Marquis, Ikegami und Omneon.

Bei dem vorgestellten Workflow ist es dank der Software Medway-Media-Highway von Marquis Broadcast möglich, DNxHD-Material das auf Ikegami-FieldPaks aufgezeichnet wurde, direkt zu Avid-Editing-Systemen und von dort zu Omneon-Servern zu übertragen, ohne dass hierbei transcodiert werden müsste. Auch HD-Compositions lassen sich laut den beteiligten Firmen direkt von den Avid-Editing-Systemen zu den Omneon-Servern übertragen.

Japanische Broadcaster, die mit den neuen bandlosen Ikegami-HD-Camcordern arbeiten, hatten von den Hersteller diese Verbesserung des Workflows gefordert.

Granby Patrick, CEO von Marquis Broadcast, erklärt: »Durch die Unterstützung des DNxHD-Codecs ist Medway in der Lage, den Playout-Prozess weiter zu optimieren. Das Aufzeichnen auf Wechselfestplatten wie etwa auf Ikegamis FieldPaks bietet viele Vorteile in den Abläufen einer TV-Produktion. Um diese nutzen zu können, müssen die Technologien unterschiedlicher Hersteller jedoch besser integriert werden. Unsere Medway-Software hat sich dieses Themas angenommen und kann Metadaten übernehmen und sorgt zudem für Funktionen wie Pre-Editing auf Proxy-Basis oder auch die Filterung des Materials auf der Basis von Metadaten und Clip-Flags.«

In Deutschland vertreibt Netorium die Produkte von Omneon und Marquis Broadcast.

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Broadcast