Recording: 17.02.2007

Focus Enhancements: FS-100

Mobiler Festplattenrecorder für Panasonics P2-Camcorder AG-HVX200. Unterstützt die Aufzeichnung in DVCPROHD, DVCPRO50, DVCPRO und DV.

B_NAB06_Focus_DVCPROHDDer Firestore-100 ist fürs Zusammenspiel mit dem Panasonic-P2-Camcorder HVX200 optimiert.

Der FireStore FS-100 wird über ein Firewire-Kabel, das Audio- und Videodaten sowie Timecode und Steuerbefehle überträgt, mit dem Panasonic-Camcorder AG-HVX200 verbunden und kann dann Videomaterial parallel auf Festplatte aufzeichnen. Die Aufzeichnung ist in den Formaten DVCPROHD, DVCPRO50, DVCPRO und DV möglich. Standardmäßig ist der Diskrecorder mit einer 100-GB-Platte ausgerüstet.

Dank einer neuen Firmware-Version verdoppelt sich laut Hersteller nun die maximale Aufzeichnungszeit im 720P-Modus. Technischer Hintergrund ist die Unterstützung von nativem Quicktime für DVCPRO50 und DVCPROHD, die statt 100 nunmehr 200 Minuten Aufnahmedauer bietet.

Angenehmer Nebeneffekt: Durch die Quicktime-Unterstützung werden nun auch die Workflows beim Zusammenspiel mit der Schnitt-Software Final Cut Pro einfacher: Clips lassen sich nun direkt in das Schnittsystem importieren. Die Quicktime-Unterstützung gibt es für DVCPRO50 und DVCPROHD mit bis zu vier digitalen Audiospuren.

Der FS-100 wiegt weniger als 500 Gramm und ist nur fünf Zentimeter breit. Ein umfangreiches Menü-Display, ein Menüsystem und Tasten ermöglichen aus Herstellersicht eine einfache Handhabung.

Mit dem FireStore FS-100 lassen sich Clips schon während der Aufnahme kategorisieren, indem man sie in vorher benannten Ordnern auf der Festplatte ablegen kann. Der Recorder ist für alle NLE-Systeme ausgelegt – er wird wie eine externe Festplatte einfach mit dem Editing-System eines Mac oder PCs verbunden und sofort stehen die Daten zum Editieren bereit. Nutzer können Aufnahmen also sofort editieren. Capturing, Datei-Transfer und Datei-Konvertierung entfallen. Weitere Punkte, die der Hersteller hervorhebt, sind der flache austauschbare Akku und erweiterte Funktionen wie Time Lapse, Retro-Disk-Recording und Szenenmarkierung.

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Recording