Postproduction: 16.03.2009

Avid präsentiert neue HD-Nachrichtenlösung

Avid stellt eine neue Produktionsumgebung für News in HD vor. Das System ermöglicht die durchgängige native Bearbeitung von XDCAM-HD-Material.

Das Avid-System basiert auf dem neuen Produktionsserver AirSpeed Multi-Stream, einer aktualisierten Version der NewsCutter-NLE-Software (Version 7.5), dem Asset Management System Interplay sowie dem Speichersystem Unity. Eine Lösung aus diesen Bausteinen stellt laut Avid eine End-to-End-HD-Nachrichtenlösung dar, mit der Broadcaster XDCAM HD-Material in einem durchgängigen Workflow nativ bearbeiten können. Neue 2.0-Versionen der Newsroom-Systeme iNews Instinct und iNews Command ergänzen diese Lösung auf der Newsroom-Seite. Mit Instinct 2.0 können Journalisten Audio- und Videobearbeitung sowie Scripting-Aufgaben erledigen, Command 2.0 ist eine Automatisierungs- und Kontrolllösung für den Newsroom.

Im folgenden sind die Neuerungen der einzelnen Komponenten erläutert.

Editing: NewsCutter v 7.5

Die neue Software-Version unterstützt laut Avid nun alle Datenraten der HD- und SD-Varianten des XDCAM-Formats und ermöglicht es dem Cutter, dieses Material direkt auf der Professional Disc zu bearbeiten und mit Timecode-Informationen auch auf die Disc zurückzuschreiben. Auch das Rendern ins XDCAM-HD-Format ist möglich. Die Anwender müssen somit das XDCAM-Material nicht länger umwandeln, umformatieren oder wrappen, um es in das NewsCutter-System einzuspeisen und wieder auszugeben zu können.

Ingest und Playout: AirSpeed Multi Stream v 1.0

Um Material in verschiedenen Formaten mehrkanalig Ein- und Ausspielen zu können, bietet Avid mit AirSpeed Multi-Stream einen neuen Netzwerk-Server an. Er bietet Funktionen zum direkten Ein- und Ausspielen von XDCAM- und anderem Material verschiedener Raster und Datenraten: XDCAM HD mit 18, 25, 35 und 50 Mbps, DV mit 25 und 50 Mbps sowie IMX mit 30 Mbps. Außerdem unterstützt er laut Avid auf der Automatisierungs- und Steuerungsseite eine Vielzahl von Protokollen und Geräten anderer Hersteller. AirSpeed Multi Stream wird als upgrade-fähige SD- und als SD/HD-Variante angeboten, jeweils mit bis zu vier Kanälen, die sich beliebig für Aufnahme und Ausspielung nutzen lassen.

AirSpeed Multi Stream misst auch mit vier Kanälen nur 1,5 HE.

Production Asset Management: Avid Interplay v1.6

Interplay v1.6 ist laut Avid bedienungsfreundlicher als frühere Versionen und bietet nun auch einen vollständigen Long-GoP-Workflow für die Formate XDCAM HD und XDCAM EX. Material kann direkt von XDCAM-HD-Geräten eingespielt und auch wieder auf diese ausgegeben werden.

Scripting und Editing für Journalisten: iNews Instinct 2.0

Mit dem neuen Thumbnail-Viewer gibt es im Journalisten-Editing-Programm von Avid eine neue Darstellung von Schlüsselszenen. Auf Wunsch wird hierfür alle zehn Sekunden ein Thumbnail erstellt, während das Material eingespielt wird. Das soll einen raschen Überblick ermöglichen und schnelles Navigieren durch den Content erlauben (jetzt auch in Interplay Assist verfügbar).

Um die Eingabe von Metadaten effizient zu gestalten, ist es nun möglich, durch Import von XML-Listen kundenspezifische Auswahlmenüs anzulegen (jetzt auch in Interplay Assist verfügbar).

Außerdem wurden laut Avid Funktionen für schnelleres und effizienteres Arbeiten integriert: So können Suchfilter für Ordner und Bins definiert werden, Tastatur-Mapping und ein Zoom-Regler wurden eingebaut.

Automatisierung und Steuerung: iNews Command 2.0

iNews Command 2.0 ist die Avid-Lösung zur Steuerung des neuen Produktionsservers AirSpeed Multi Stream. Außerdem können nun auch Server von Drittanbietern per VDCP gesteuert werden, so Avid. Es steht zudem ein SDK zur Verfügung, mit dem Integratoren Interfaces zu iNews Command und Air Speed Multi Stream herstellen können.

Autor
red

Bildrechte
NBC 10 Philadelphia

Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Postproduction