Messe, Report, Workflow: 10.04.2014

NAB2014: 4K-Workflow bei Grass Valley

Mit eigenen Produkten aus verschiedenen Bereichen zeigt Grass Valley während der NAB2014, wie 4K-Workflows für Broadcaster aussehen können.

Dass Grass Valley für 4K-Produktionen gerüstet ist, zeigt das Unternehmen während der NAB2014 mit dem Zusammenspiel von Produkten aus ganz verschiedenen Unternehmensbereichen.

Den Videoprozessor K-Frame, der die Hard- und Software-Basis der Videomischer Kayenne und Karrera bildet, hat Grass Valley 4K-fähig gemacht. Damit sind mit den GV-Mischern 4K-Produktionen möglich und das Herz der 4K-Live-Produktion schlägt auch bei Grass Valley. Bildgenaues 4K-Routing ist mit der Kreuzschiene Nvision 8500 möglich. Auch das Replay-System K2 Dyno ist 4K-fähig und kann auch für optionales HD-Pannning und -Zooming genutzt werden, also um aus dem 4K-Bild auch ein HD-Signal generieren zu können. Multiviewer der Kaleido-Baureihe gibt es ebenfalls mit 4K-Fähigkeit.

Bisher noch als Technologie-Demo, aber immerhin als Perspektive sichtbar: 4K wird auch im Kamerabereich bei Grass Valley eine Rolle spielen. Mehr Infos dazu finden Sie hier.

Verlässt man den Live-Bereich kommt mit Edius das hauseigene Editing-System von Grass Valley ins Spiel, das ebenfalls mit 4K-Material umgehen kann.

Empfehlungen der Redaktion:

03.04.2014 – NAB2014: So berichtet film-tv-video.de aus Las Vegas
09.04.2014 – NAB2014: Grass Valley zeigt neue Slomo-Kameras und 4K-Kameratechnologie

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Messe, Report, Workflow

NAB2014 Sponsoren