Unternehmen: 23.07.2014

L-S-B und Dimetis arbeiten zusammen

L-S-B und Dimetis geben Partnerschaft bei Tools für Videoproduktion und Videoübertragung bekannt.

L-S-B Broadcast Technologies, Hersteller von Broadcast-Steuerungs- und Monitoring-Systemen, gibt den Start einer Zusammenarbeit mit Dimetis bekannt. Dimetis entwickelt Softwarelösungen für Netzwerkmanagement (Operation Support System – OSS). Die neue Zusammenarbeit soll Kunden aus dem Broadcast-Bereich gut aufeinander abgestimmte und integrierte Lösungen zum Management von Video-Produktionen und Live-Video-Übertragungen bieten.

Der Dimetis Boss-Link-Manager konfiguriert, plant, überwacht und steuert dynamisch Video- und Audio- sowie Daten-Übertragungen in Netzwerken jeglicher Art. Für die Kunden soll die Zusammenarbeit neue verbesserte Ansätze für vereinfachte und integrierte Arbeitsabläufe bieten. Der VSM von L-S-B vereinigt die Anforderungen für einen sicheren und flexiblen Betrieb von Video-Broadcast-Netzwerken innerhalb eines Systems, so der Hersteller. Hardware-Panels und grafische Benutzeroberflächen können ohne Beschränkungen individuell konfiguriert werden. Das gesamte System sei dabei voll redundant ausgelegt und arbeite ausfallsicher, so L-S-B. 

»Eine Partnerschaft mit einem international sehr renommierten Unternehmen wie L-S-B einzugehen, ist sehr spannend«, sagt Dr. Shahin Arefzadeh, COO & Präsident der US-Division von Dimetis. »Die leistungsstarke Verbindung eines universellen Steuerungssystems VSM mit unseren Netzwerk-Managementtools bietet den Kunden aus Produktion und Broadcast hochklassige Video-Qualität und Lösungen zum einfachen Netzwerk Management.«

Broadcaster können nun Live-Video routen, ohne auf Netzwerkressourcen von Remote-Standorten zurückgreifen zu müssen. Der Nutzen für die Kunden liegt in der Verbindung von verteilten Produktions-Standorten – ad-hoc oder über eingeplante Verbindungen. Die Konfiguration von WAN-Verbindungen entfällt komplett. Die Komplexität der Verbindung und deren Management sind in der aufeinander abgestimmten Integration des BLM mit dem VSM System gelöst und einfach zu bedienen, so die beiden Anbieter.

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Unternehmen