Branche, Top-Story: 12.06.2003

Systemhaus der Zukunft – Zukunft der Systemhäuser

Branchen-Insider Uwe Harder-Gomolzig bewertet und analysiert exklusiv für www.film-tv-video.de die aktuelle Lage der Systemhäuser in Deutschland: Wie stellt sich die Marktlage dar? Haben Systemhäuser und qualifizierte Händler im deutschen Broadcast-Markt eine Zukunft? Wie sieht das Systemhaus der Zukunft aus?

Uwe Harder-Gomolzig ist freier Media- und Broadcast-Consultant. Der Nachrichtentechnik-Ingenieur arbeitete von 1982 bis Anfang 2003 bei verschiedenen Unternehmen der Studio Hamburg Gruppe, zuletzt als technischer Geschäftsführer des Systemhauses Studio Hamburg MCI GmbH. Bei MCI war Uwe Harder-Gomolzig eng in die Beratung, Planung und Koordinierung bei großen Broadcast-Projekten fast aller namhaften deutschen Sender involviert.

In seinem Artikel zur Zukunft der Systemhäuser in Deutschland bietet Uwe Harder-Gomozig einen unabhängigen Blick von innen auf diesen Bereich der Branche und sagt: »Als die Redaktion von www.film-tv-video.de bei mir anfragte, ob ich einen Artikel über die Zukunft der Systemhäuser schreiben möchte, habe ich spontan zugesagt und angefügt: »Na klar haben die Systemhäuser und Systemintegratoren eine Zukunft, heute mehr denn je.« Doch je weiter ich mich mit diesem Thema beschäftigte, desto mehr Zweifel kamen mir. Vielleicht spielte dabei eine Rolle, dass ich nach jahrelanger Arbeit bei einem Systemhaus heute diesen Marktbereich aus einer externen Perspektive betrachte.«

Downloads zum Artikel:

T_0603_Harder_Gomolzig.pdf

Autor
Uwe Harder-Gomolzig
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Branche, Top-Story