Investition: 04.02.2011

XDC und SmartJog: Kinofilme per Download für 100 europäische Kinos

Die TDF-Tochter SmartJog und der technische Kinoausrüster XDC statten 100 Kinos in Europa mit einer Übertragungs- und Archivlösung für digitale Filme im DCP-Format aus.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie digitale Filme in die Kinos gelangen können. Am flexibelsten und schnellsten ist sicher der Datentransfer über spezielle, schnelle Netzwerke. In diesem Bereich haben SmartJog, ein Tochterunternehmen des französischen Kommunikationsriesen TDF, und XDC, ein Integrationsunternehmen für Digital Cinema, einen Kooperationsvertrag geschlossen. Auf dessen Basis werden 100 der europäischen Kinos, die schon Kunden von XDC sind, mit SmartJog-Services ausgerüstet. Die Kinos können sich dann mit dem SmartJog-Netzwerk verbinden, um via Satellit digitale Filme in Form von DCPs herunterzuladen. Außerdem haben die Kinos so auch Zugriff auf eine DCP-Bibliothek.

XDC übernimmt die Installation und die erste Support-Stufe für die örtlichen Kinobetreiber, während SmartJog den End-to-End-Service einschließlich der Hard- und Software-Lösung in den Kinos zur Verfügung stellt, sowie permanent optimierte Satellitenkapazität, die Überwachung der Systeme und zusätzlichen Support für XDC.

Bei diesem Deal handelt es sich nach Firmenangaben um den größten Auftrag, den SmartJog bisher von einem einzelnen Kunden erhalten hat. Die Installation der Systeme hat in Kinos in Südeuropa und Österreich schon begonnen, in Portugal und Belgien sind bereits Systeme in Betrieb.

XDC plant, die SmartJog-Dienste innerhalb der nächsten zwei Jahre auch in weiteren Kinos zu etablieren: Insgesamt sollen perspektivisch 200 weitere Kinos mit dem SmartJog-Netzwerk verbunden werden. Gemäß der zwischen den Unternehmen getroffenen Vereinbarung wird XDC das System von SmartJog für die Lieferung von DCPs nutzen und SmartJog wird das Digital Content Lab von XDC für gemeinsame Endfertigungs- und Distributionsangebote via Satellit verwenden, sowie kurzfristige Entstörungsdienste für Notfälle bereit halten.

Hintergrund

SmartJogs Digital Cinema Lösungen bieten einen zentralen Anwenderbereich für alle Nutzungsarten der Digital Cinema Kunden, einschließlich des Vertriebs-, Lieferstatus-, Aufbewahrungs-, Speicherungs- und Materialmanagements von Digital Cinema Packages. Derzeit sind rund 300 Kinos und mehr als 1.300 digitale Leinwände an das SmartJog-Netzwerk in Europa angebunden. SmartJog gehört zu TDF, wie etwa auch Media Broadcast.

XDC bietet Kinobetreibern technische End-to-End-Lösungen inklusive der Lieferung von Ausrüstung, Finanzierung, Schulung, Installation und Rund-um-die-Uhr-Service, sowie Content-Verarbeitung und -auslieferung an. Das Unternehmen hat mehr als 2.700 digitale Leinwände unter Vertrag, von denen 1.000 bereits im Einsatz sind. XDC Digital Content Lab hat hunderte verschiedene Titel verarbeitet und bietet kompletten Service inklusive Mastering, Vervielfältigung, Schlüsselverwaltung, Rund-um-die-Uhr-Kundendienst, Extranet-Tracking, physische/virtuelle Lieferung. Einer der Hauptaktionäre von XDC ist EVS.

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Investition