Messe: 26.04.2006

NAB2006: Im Gespräch mit Sachtler

Jürgen Sommer von Sachtler beantwortet drei Fragen zu den Top-Themen der Messe und zu den wichtigsten neuen Sachtler-Produkten.

Was ist aus der Sicht Ihres Unternehmens der wichtigste allgemeine Trend der NAB2006?

Wir hoffen, dass die NAB den Anstoß liefert, wieder über Qualitätsfragen zu diskutieren- etwa die wichtige Frage, welches Format und welche Technik am besten welche Aufnahmesituation unterstützt. Man muss sich derzeit allerdings der Frage stellen, ob nicht schon alle Grenzen verwischt sind und beispielsweise HDV in der Produktion überschätzt wird.

Was sind die wichtigsten Themen, die Ihr Unternehmen während der NAB2006 kommuniziert?

Wir stellen fest, dass es in der Branche eine Tendenz gibt, möglichst günstig zu produzieren. »Geiz ist geil« bringt uns jedoch nicht weiter. Interessante und gern gesehene Bilder setzen Top-Equipment voraus, gleichgültig, welches Format man wählt. Sachtler setzt deshalb seinen qualitätsbewussten Weg der »Products designed for the customer« fort, was man etwa an Artemis DV Pro und Cine 30HD während der NAB sehen kann.

Was ist aus Ihrer Sicht der größte Knaller am Stand Ihres Unternehmens, welche Produkte oder Technologien spielen für den deutschen Markt die wichtigste Rolle?

Der neue Fluidkopf Cine 30 HD mit dem neuen Stativ Cine150 und dem Kamera-Stabilisierungssystem Artemis DV Pro. Das verstehen wir unter Equipment für Profis.

Anzeige:

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Messe