Branche: 17.04.2004

Köln: Neuer Unternehmensverbund aus BPS, Licht&Ton, CineMedia-Tochter und MAP

Bavaria Production Services, Cine Postproduction Geyer Köln, Licht&Ton und MAP bilden in Köln einen neuen Firmenverbund, der unter einem Dach alle wichtigen Dienstleistungen für Film-, Fernseh- und Werbeproduktion bieten soll.

Das Dienstleistungsspektrum des Firmenverbunds soll von der Kamera-, Licht- und Bühnentechnik über die gesamte Postproduktionspalette mit Negativentwicklung, digitaler Bild- und Tonbearbeitung einschließlich Visual Effects bis hin zu Serienkopien reichen.

Das gemeinsame Dach des neuen Firmenverbunds bleibt übrigens nicht nur virtueller Natur: Seit kurzem sind die drei Unternehmen Bavaria Production Services (BPS), Cine Postproduction Geyer Köln und Licht&Ton auch an einem gemeinsamen Standort in Köln Ossendorf vertreten (siehe auch frühere Meldung hierzu).

Dazu BPS-Geschäftsführer Marc Böckenförde: »Für den Kunden ist der neue Standort in der Von-Hünefeld-Straße, nahe des Medienzentrums Köln-Ossendorf, auch aus logistischen Gründen attraktiv.«. So lägen etwa die Produktions- und Aufzeichnungstechnik sowie das Kopierwerk der Kölner Niederlassung der Cine Postproduction nur wenige Meter entfernt.

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Branche